Ein ganz besonderer Schulstart

Hallo, hallo: wir freuen uns, dass die ganze Schule endlich wieder (beinahe normal) beginnen kann. Alle Schulen können wieder starten. „Regelbetrieb“ sagt die Landesschulbehörde dazu. Ja, und natürlich nur mit Hygienekonzept.

Das Kollegium freut sich sehr, dass wir alle Schüler*innen wieder in unserem Schulhaus begrüßen können. Und für alle Eltern, die noch Sorgen und Fragen haben, können wir nur sagen: wir sind uns der Verantwortung sehr bewusst und haben in den letzten Tagen darum gerungen, den besten Plan für die Kinder, für Sie und für unsere Schule auszuarbeiten.

Unser Hygieneplan sieht vor, dass die gesamte Schülerschaft in drei feste Gruppen  („Kohorten“) unterteilt wird: die Klassen der Unterstufe (1.Kl. - 4Kl.), der Mittelstufe (5KL.- 8.Kl.) und der Oberstufe (9. Kl. - 12. Kl.). Die Landesschulbehörde nennt dies Kohortenbildung. Alle drei Gruppen bleiben den ganzen Schultag unter sich und bestreiten den gesamten Unterricht. Alle Fachlehrer werden diesen Gruppen zugeordnet. Auch das Mittagessen wird in „kohortenweise“ eingenommen. Zur Info: Für die Unterstufe wird es nur Mittagessen geben. Das Frühstück muss mitgebracht werden.

Auch Schulveranstaltungen, wie den Morgenkreis, werden in besonderem Rahmen durchgeführt.

Wir hoffen alle damit dem Risiko einer Infektion zu entgehen. Kurz gefasst, unsere Maßnahmen sind: soviel Kontaktsperre wie möglich, keine Gruppendurchmischung und gleichzeitig so viel Normalität und Sicherheit wie möglich. Wir denken damit eine gute und praktikable Form gefunden zu haben. Allerschlimmsten Falles (aber ich möchte den Teufel nicht an die Wand malen) müsste die entsprechende Kohortengruppe in Quarantäne gehen. Und das sind mittlerweile schon nicht mehr vierzehn Tage. Hoffen wir das Beste!

Am Donnerstag ist der erste Schultag und wir empfangen die Schüler*innen, wie vor den Ferien, klassenweise an den jeweiligen Sammelplätzen.

In den Schulbussen gilt weiterhin eine Maskenpflicht.

Dringend ist folgender Hinweis weiterhin zu beachten: Kinder müssen bei jeglichen stärkeren Krankheitsanzeichen zu Hause bleiben!

Ich wünsche uns ALLEN einen guten Beginn und ein gutes Schuljahr.

Mit den besten Wünschen und Grüßen aus der Schule

i. A. für das Kollegium  M. Bartels


Drucken   E-Mail